warning icon

... miteinander leben lernen

Durch unterschiedliche Projekte lockert die Lindenschule Buer den täglichen Unterrichtsalltag auf. Hierbei sollen nicht nur die Fähigkeiten der Kinder gefördert, sondern auch Interessen geweckt werden. Das findet in Kooperationen mit städtischen und anderen hier ansässigen Einrichtungen statt.

Klasse 2000

Nun sind auch die Erstklässler aktiv am Projekt Klasse 2000 beteiligt. Die Finanzierung durch die Krankenkasse "Viaktiv" machte das möglich.
Auf dem Foto von links nach rechts:
Frau Köhler von Viactiv, Klassenlehrerin Frau Czycholl und Frau Herrmann von Klasse 2000.

Lindi, die Lindenschule-Hummel

Am 28.5.2020 waren die Drittklässler der Notbetreuung draußen. Wir spielten auf der Everplay. Dort fand Elli eine Hummel, die sehr verletzt war. Sie konnte sich nicht mehr richtig bewegen.Elli, Lotta, Lise, Jan H und Jan N. besorgten frisches Gras, Blumen, Steine und Stöcker. Damit bauten wir für die Hummel ein Haus.



Lotta fütterte sie mit Süßwasser, so wurde sie viel fitter.Frau Mirto fotografierte unsere Hummel.


Als wir nach dem Mittagessen nach ihr schauten, war Lindi weg. Aber ihr ist mit Sicherheit nichts passiert.
Wir gemeinsam haben es geschafft, dass es ihr wieder gut geht.