warning icon

Verpflegung

Um das leibliche Wohl unserer Kinder kümmern sich in der Küche drei Mitarbeiterinnen.

Die Kinder nehmen täglich am gemeinsamen Mittagessen teil. Der Essensplan wird unter Einbeziehung der Kinder für sechs Wochen erstellt und richtet sich nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zwei mal pro Woche gibt es ein Fleischgericht, einmal pro Woche wird Fisch gereicht. Vegetarische Gerichte sowie Eintöpfe stehen ebenfalls auf dem Speiseplan. Abgesehen davon ist die Wahl eines vegetarischen Gerichtes jederzeit möglich. Ergänzt werden die Gerichte durch frisches Obst, Rohkost sowie Salat. Bestellt wird das Essen bei der Firma Apetito. Es wird wöchentlich tiefgefroren angeliefert und für jede Gruppe frisch zubereitet.

Auf Kinder mit Nahrungsmittelallergien wird in jedem Falle Rücksicht genommen.

Die Kosten für die Verpflegung belaufen sich derzeit auf 57€ im Monat. Für Familien mit Anspruch auf Bildung und Teilhabe werden diese Kosten von der Stadt übernommen.